Wanted: Seelenfutter

by Oliver W Schwarzmann

Corona macht uns schwer zu schaffen.
Fordert uns heraus und alles ab.
Jede Krise ist stets auch eine emotionale Krise.

Eine Krise, die einer emotionalen Begleitung bedarf.
Die können wir von der zur Rationalität verpflichteten Wissenschaft
nicht erwarten.
Auch nicht von der Politik, die vielen Interessen dienen muss
und will.

Wer also liefert uns nun den Zuspruch, den wir dringend brauchen?
Nach dem wir uns so sehnen?

Eigentlich ist es die große Stunde der Medien.
Der Künstler. Und Unternehmen.
Sie prägen die öffentliche Kommunikation,
beeinflussen Meinungen, prägen Stimmungen.

Doch es erfordert eine andere Kultur der Botschaft.
Medien müssen sich abkehren von ihrem Mantra
„Bad news are good news“.
Nicht beschönigen, aber das Positive stärken.

Künstler müssen sich aus ihrer Schockstarre befreien.
Sich äußern, Beiträge & Geschichten für unsere Herzen
und Seelen liefern – schriftlich, visuell, hörbar.
Spürbar.

Und Unternehmen?
Ihr Marketing muss neu denken, sich neu erfinden.
Weg von Erfolgsstorys und Selbstdarstellung.
Weg von Mitarbeiterbeschwörungen und Produkt-PR.

Unternehmen sollten über die Zukunft sprechen.
Nicht über Ziele, Gewinnaussichten und Fortschritt.
Sondern von Perspektive, Hoffnung, Kreativität,
Mut und Engagement.
Das würde alle stärken.

Der Traum eines Dichters, ich weiß.

Um diese Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren > Zur Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung